Kleider für den Hochzeitsantrag

Heiratsantrag mal anders

Veröffentlicht am 5. September 2016 | Allgemein, Angebote & Aktionen

So romantisch kann ein Münchener See sein

Üblich ist es, dass der Mann seiner zukünftigen Frau einen Heiratsantrag macht. Wo, wie und wann ist ihm dabei selbst überlassen. Manchmal dauert es der Frau aber einfach zu lange. Das weiß der Mann in den meisten Fällen allerdings nicht, da er über so etwas nie nachdenken würde. Da sind nämlich der Job, der tägliche Sport, ein Hobby und der Garten. Natürlich liebt er seine Freundin, doch es bleibt einfach keine Zeit für Gedanken bezüglich der Eheplanung. Das ist einfach zu stressig. „Außerdem läuft es doch auch so gut.“ – denkt der junge Mann. Seiner Freundin schweben allerdings andere Gedanken im Kopf herum. „Liebt er mich wirklich?“ oder „Wir sind jetzt schon 4 Jahre zusammen… Hat er überhaupt noch vor mich zu fragen, oder hat er ganz andere Pläne?“ Wenn man an dem Punkt angekommen ist, sollte man sich als Frau etwas überlegen. Damit ist nicht die Trennung gemeint.

Manchmal müssen wir Frauen einfach mal die Initiative ergreifen und Mut beweisen. Natürlich kann der Plan nach hinten losgehen, aber man sollte immer positiv an eine Sache herangehen. Was mit „dem Plan“ gemeint ist? Dies geht an alle Damen:

Wenn es Euch einfach zu lange dauert und Ihr Euer Leben planen wollt, dann kann der Heiratsantrag auch gerne mal von Euch Ladys kommen. Beweist Mut und denkt Euch etwas Tolles aus. Wichtig ist natürlich die Location. Um den Plan nicht gleich anzudeuten sollte man vielleicht etwas unternehmen, was ihm erst einmal gar nicht wundert. Wenn man am Wochenende gerne mal einen Abend zu zweit am See verbringt, dann fragen Sie ihn auch diesmal, ob er Lust hat ein gemütliches Picknick am Starnberger See mit Ihnen zu verbringen. Das deutet erst mal auf nichts hin und er macht sich keine Gedanken darüber. Sie planen den Abend hingegen allerdings durch. Suchen Sie bereits beim Joggen einen schönen gemütlichen Platz aus, der eine tolle Aussicht mit Blick auf die Boote verspricht.

Atemberaubende Kleider von Fashionart für den Hochzeitsantrag

Wenn der Tag nun endlich da ist kann der Plan beginnen. Nehmen Sie einen Picknick-Korb mit, in dem Sie eine Flasche Sekt, Häppchen und etwas zum Knabbern verstauen. Kerzen, sowie andere Dinge welche Sie für Ihre Überraschung benötigen verstecken Sie besser. Zunächst soll das Picknick genossen werden, dann verschwinden Sie unauffällig. Mit den Wunderkerzen „Love“ und weiteren persönlichen Schriftzügen können Sie Ihren Liebsten nun überraschen. Wenn Sie ihm dann in Ihrem wunderschönen Kleid des Fashionart-Outlets einen Heiratsantrag machen wird er sprachlos sein. Erstens, weil er Sie in Ihrem Kleid atemberaubend schön finden wird und zweitens, weil er nun voller Freude ist, die er über das ganze Gesicht ausstrahlt. Mut beweisen lohnt sich!

Anfahrt zum Fashionart Store München